Angebote

HSU-Unterricht

 

Muttersprache Lehrer Telefon Unterrichtszeiten Raum
Arabisch

 

Frau Abdellaoui 0176-53415321 montags, mittwochs und donnerstags 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr und dienstags und freitags 13.30 Uhr bis 17.15 Uhr Baracke
Serbisch Frau Derkovic 0228/36022805

0176-63147575

mittwochs und donnerstags

14.30 Uhr  bis 17.30 Uhr

A105
Albanisch Frau Mehana 02251-929825

0176-23666543

mittwochs 13.30 Uhr bis 17.45 Uhr und

donnerstags 16.15 Uhr bis ??

A008
Bulgarisch Frau
Dr. Kampf
02204-427277

0172-5461865

montags und dienstags 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr und mittwochs und donnerstags 13.30 Uhr bis 15.45 Uhr A009
Türkisch Herr Koyuncu   montags 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr, dienstags und mittwochs 13.30 Uhr bis 15.45Uhr, donnerstags 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr und freitags 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr Baracke
Italienisch Frau Meli-Paterno 7882135

0178-5826820

Unterricht findet statt im Gymn. Kantstr. u. in der RS Gravenreuthstr.  

L-Unterichtszeiten

Nähere Informationen erhalten Sie im Sekretariat unter 0221-965 83 50

Kicken & lesen Köln

Die Adolph-Kolping-Schule nimmt im Schuljahr 2017/2018 am Projekt „Kicken & Lesen Köln“ teil. „Kicken & Lesen Köln“ ist ein für Jungen konzipiertes Leseförderungsprojekt. Durch und über den Fußball sollen Jungen des 5. und 6. Jahrgangs erreicht und für den Zugang zum Lesen motiviert werden.

Nähere Informationen finden Sie unter kickenundlesenkoeln.de . „Kicken & Lesen Köln“ basiert auf einer Initiative der Baden-Württemberg Stiftung des VFB Stuttgart 1893 e.V..

Wegeplanung

Die Wegeplanung ist ein präventives Angebot der Jugendhilfe an Schule, um lernbezogene und soziale Probleme, sowie berufliche Integrationshemmnisse bei Schüler/innen schon während der Schullaufbahn zu bearbeiten.

Ziel der Wegeplanung ist die Gestaltung einer zukunftsweisenden Perspektive, sowohl für die verbleibende Schulzeit, als auch für den Übergang Schule-Beruf.

Das Angebot richtet sich präventiv an Schüler/innen ab dem 8. Schulbesuchsjahr.

Die Betreuung im Einzelnen bedeutet:

  • regelmäßige Beratungsgespräche mit den Jugendlichen
  • Entwicklung eines „Wegeplans“ (Förderplan)
  • Erarbeitung einer realistischen schulischen und/oder beruflichen Perspektive
  • Vermittlung in Betriebspraktika
  • Begleitung zu Maßnahmeträgern, zur Berufsberatung, und anderen Institutionen
  • Berufseignungsdiagnostik/Potentialanalysen
  • Elternarbeit
  • Vermittlung in Nachhilfe, Förderunterricht; Deutschkurse etc.
  • Nachbetreuung vermittelter Jugendlicher

Ihre Ansprechpartnerin an der Adolph-Kolping-Hauptschule:

Ulla Golde, Tel.: 0221/9809-503

ulla.golde@internationaler-bund.de

Sozialarbeiterin

DOWNLOAD –> Im Link finden Sie den Flyer mit allen wichtigen Adressen und Informationen!

Wegeplanung_Berufe